Jahrestreffen der "Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik"

21. - 22. November 2022
DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main
Teaserbild

Chemische Industrie 2050: Welche Entwicklungstreiber beeinflussen die Anlagentechnik?

Dieses Jahr werden wir uns erneut interdisziplinären Zukunftsthemen wie klimaschonende und nachhaltige Produktion, Elektrifizierung, CO2- und H2-Management (z.B. Erzeugung, Speicherung, Verwendung) widmen.

Weitere Schwerpunktthemen sind digitale Technologien im Engineering, Anlagenbau und Anlagenbetrieb, Trends in der Verfahrensentwicklung und Prozesstechnologie sowie aktuelle Entwicklungen im Anlagenbau & Betrieb.

Das Jahrestreffen ist gleichzeitig die Gelegenheit zum Informationsaustausch für die ProcessNet-Fachgruppen und die Arbeitsausschüsse der Fachgemeinschaft PAAT „Prozess- und Anlagentechnik“, „Digitale Technologien“, „Modellgestützte Prozessentwicklung“, „Modulare Anlagen“, „Cost Engineering“, „Mess- und Sensortechnik“ und „Turnaround Management“ sowie die DEXPI-Initiative.

Abgerundet wird das Vortrags- und Posterprogramm durch die begleitende Firmenausstellung.

Auch in diesem Jahr möchten wir den persönlichen Austausch zwischen Studierenden, Promovierenden und Berufseinsteiger:Innen und erfahrenen Kolleg:Innen aus Wissenschaft und Industrie stärken. Dazu werden wir abendliche Thementische anbieten, an denen ausgewählte Themen wie industrielle und akademische Karrierewege, Work-Life Balance, berufliche Auslandserfahrungen sowie Wege in die Selbstständigkeit und KMUs offen und vertraulich diskutiert werden können.

Wir würden uns freuen, Sie in Frankfurt begrüßen zu dürfen!

Programm

Komitee

Veranstaltungsort und Unterkunft

DECHEMA-Fokus-Themen:  

     
Kontakt
Köhl

Andrea Köhl
Telefon: +49 (0)69 7564-235
Telefax: +49 (0)69 7564-441
E-Mail:



Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden