DECHEMA-Studentenpreise

Mit den DECHEMA-Studentenpreisen werden jährlich bis zu zehn herausragende Masterarbeiten der Fachrichtungen Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie an Universitäten, Gesamthochschulen und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ausgezeichnet. 

Der Preis umfasst eine Urkunde und ein Preisgeld von 500 €. Außerdem übernimmt die DECHEMA innerhalb von zwei Jahren die Tagungsgebühren und ggf. Reisekosten (bis zu 300€ nach Beleg) für eine inländische oder virtuelle DECHEMA-Veranstaltung.

Eine Jury aus Mitgliedern der Gremien der Fachgemeinschaft Bildung und Innovation von ProcessNet und der DECHEMA-Fachgemeinschaft Biotechnologie wählt die Preisträger aus. 

Beurteilungskriterien sind die Umsetzung von Grundlagenkenntnissen in die Praxis, experimentelles Geschick und die Interpretation der Ergebnisse. 

Vorschlagsberechtigt sind die betreuenden Hochschullehrerinnen und -lehrer. Bitte reichen Sie Anträge mit Begründung der Preiswürdigkeit der Arbeit zusammen mit einem Exemplar der Master-Arbeit sowie einem Lebenslauf des/der Absolventen/in ein. Vorschläge können jedes Jahr bis zum 30. November ausschließlich online eingereicht werden.

 

Kontakt bei Rückfragen: Petra Hellwig

 

 

 Online-Bewerbungsformular

 

 

 

 


Jetzt Mitglied werden