Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

01.08.2022

Dr. David Schaller erhält Dissertationspreis 2022 der Fachgruppe Bioinformatik (FaBI)

Dr. David Schaller, Institut für Bioinformatik der Universität Leipzig, erhält in diesem Jahr den Dissertationspreis der gemeinsamen Fachgruppe Bioinformatik (FaBI) von DECHEMA, GMDS, GBM, GDCh, GI und VAAM. In seiner Arbeit entwickelte er Methoden zur Verbesserung der Graphen-basierten Erkennung von Paaren von Genen, sogenannten Orthologen, die sich aufgrund einer Speziation auseinanderentwickelt haben. Zudem stellte er die erste mathematische Formalisierung der sogenannten indirekten Methoden zur Inferenz von horizontalem Gentransfer vor und untersuchte ihr bisher ungenutztes praktisches Potenzial. Der Preis wird am 6. September 2022 während der German Conference on Bioinformatics (GCB) in Halle vor dem Vortrag des Preisträgers überreicht werden. Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro.

Die gemeinsame Fachgruppe Bioinformatik (FaBI) ging aus den entsprechenden Fachgruppen der vier Fachgesellschaften DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.), GBM (Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.), GDCh (Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.), GI (Gesellschaft für Informatik e.V.), GMDS (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V.) und VAAM (Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie e.V.) hervor. Die FaBI vertritt über 1.400 Mitglieder und versteht sich als die gemeinsame Interessenvertretung der Bioinformatik-Forschung in Deutschland und als Ansprechpartnerin für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mit dem Ziel einer starken Informatik-basierten lebenswissenschaftlichen Forschung.

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2022, Last update 09.08.2022

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Simone Angster
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 540
E-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden