Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

07.12.2021

Verdienste um die Belange der DECHEMA gewürdigt

Im Rahmen der DECHEMA-Mitgliederversammlung Ende November 2021 wurden drei Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Belange und Ziele der DECHEMA eingesetzt haben.

Zwei neue DECHEMA-Ehrenmitglieder ernannt

Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Zellner und Rainer Wobbe wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt und erhalten damit die höchste Auszeichnung, die die DECHEMA zu vergeben hat.

Mit der Ernennung von Reinhard Zellner (links im Bild) zum Ehrenmitglied würdigt die DECHEMA seinen Einsatz für das Thema „Umwelt- und Klimaschutz“. Seit drei Jahrzehnten hat er Fragestellungen wie den Umgang mit Feinstäuben, Klimawandel und Atmosphärenchemie oder die Zukunft der klimafreundlichen Mobilität in der DECHEMA vorangetrieben. Dabei hat er die Arbeit vieler Gremien maßgeblich geprägt und zahlreiche Publikationen und Veranstaltungen mitgestaltet. Bereits 2014 erhielt er für dieses Engagement die DECHEMA-Medaille.

Rainer Wobbe (rechts im Bild) erhält die Ehrenmitgliedschaft für sein außerordentliches Engagement als Schatzmeister der DECHEMA. Er hatte diese Position von 2015 bis 2019 inne. Während seiner Amtszeit gab er wichtige Impulse zur Finanzverwaltung des Vereins und engagierte sich weit über das Amt hinaus für die Belange der DECHEMA.

DECHEMA-Medaille für Reinhard Ditz

Dr. Reinhard Ditz, ehemals Merck KGaA, wurde im Rahmen der DECHEMA-Mitgliederversammlung mit der DECHEMA-Medaille ausgezeichnet.

Reinhard Ditz engagiert sich seit Jahrzehnten für die DECHEMA, sowohl inhaltlich als auch über die letzten mehr als zehn Jahre als Rechnungsprüfer des DECHEMA e.V. Seine fachlichen Schwerpunkte lagen unter anderem in der Chromatographie. Seine Begeisterung für den Blick „über den Tellerrand“ hat dafür gesorgt, dass er auch als Mitglied des Vorbereitungskomitees für die DECHEMA-Jahrestagungen oder bei Initiativen für Themen wie Mikroverfahrenstechnik oder Phytoextraktion eine treibende Kraft war.

 

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2022, Last update 13.01.2022

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Simone Angster
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 540
E-Mail:
Jetzt Mitglied werden