Thermodynamik-Kolloquium 2018

26. - 28. September 2018 Universität Kassel Teaserbild

Ob Energieverfahrenstechnik, Modellierung chemischer Prozesse oder Vorgänge an Grenzflächen – die Thermodynamik bildet eine wesentliche Grundlage der Verfahrenstechnik, und das Thermodynamik-Kolloquium ist der Ort, all diese Themen zu diskutieren:

Das Thermodynamik-Kolloquium 2018 umfasst folgende Themen:

  • Grundlagen der Thermodynamik
  • Modellierung und Simulation thermophysikalischer Eigenschaften
  • Molekulare Thermodynamik
  • Thermodynamik komplexer Systeme
  • Biothermodynamik
  • Industrielle Anwendungen der Thermodynamik
  • Thermodynamik der Energieumwandlung
  • Thermodynamik der Energieanwendung (Heizen, Kühlen, Wärmeübertragung, thermische Speicherung)
  • Thermodynamische Bewertung von Prozessen

Hochrangige Plenarredner, vielfältige Vortragssessions und eine Posterausstellung bieten Ihnen die Gelegenheit, sich über die neuesten Fortschritte auf Ihrem Fachgebiet zu informieren.

Das Thermodynamik-Kolloquium 2018 findet vom 26. - 28. September 2018 an der Universität Kassel statt und wird von der ProcessNet-Fachgruppe „Thermodynamik“ und dem  VDI-GEU-Fachausschuss „Thermodynamik“ organisiert.

Die Vorsitzenden der Gremien, Frau Prof. Dr. habil. rer. nat. Sabine Enders, Prof. Dr.- Ing. André Bardow und Prof. Dr.-Ing. Jadran Vrabec, laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

 

 


Bildquelle: Universität Kassel

DECHEMA-Fokus-Themen:  

   
Jetzt Mitglied werden