Symposium Strategien zur Boden- und Grundwassersanierung

Themenschwerpunkte

Neues aus Erkundung, Untersuchung und Überwachung

» Vor-Ort-Analytik und Sensorik: Neuentwicklungen, Leistungsfähigkeit, Praxisbeispiele
» Umgang mit Unsicherheiten sowie Vorsorge- Prüf- und Maßnahmewerten in der Bewertung
» Erkundungs- und Voruntersuchungsaufwand für neue Sanierungsverfahren (z.B. Einsatz von Nanomaterialien)
» Neue Ansätze zu Erkundung, Untersuchung und Überwachung
» Nutzung digitaler Werkzeuge


Grundwassersanierung in der Praxis

» Fortschritte und Erfahrungen mit NA und MNA in der Sanierungspraxis
» Erfahrungen mit Verfahrenskombinationen aus biologischen und physikalisch/chemischen Verfahren
» Sanierungsaudit und sicherer Abschluss von Sanierungen (Sicherstellung des Sanierungserfolgs)
» Umgang mit geförderten Wässern bei der Sanierung: Reinfiltration,Abschlag und Nutzung
» Erfahrung mit digitalen Werkzeugen in der Sanierung


Strukturwandel: Grundwasser- und Bodenmanagement

» Regionale Folgen durch Grundwasseranstieg, z.B. Kohleausstieg
» Management von Grundwasserverunreinigungen
» Geotechnik im Grundwasser- und Materialmanagement
» Urbaner Strukturwandel – Wechselwirkungen mit Boden- und Grundwasserverunreinigungen


Klimawandel: Auswirkung auf Grundwasser- und Bodenmanagement

» Auswirkungen auf Strategien zur Boden- und Grundwassersanierung
(u.a. MNA), z.B. Änderung von Grundwasserständen, Temperaturen,
Qualitäten, …
» Nutzung von Erkenntnissen aus der in-Situ Sanierung für die nachhaltige
Gewässerbewirtschaftung, z.B. Grundwasseranreicherung,
Schadstoffelimination
» Grundwassernutzung, -qualität und -management
» Grundwassersanierung und Grundwasserbewirtschaftung


CO2 Fußabdruck und Nachhaltigkeit in der Sanierung

» Bedeutung für die Boden- und Grundwassersanierung
» Nutzung und Verbleib behandelter Grundwässer
» (Langlaufende) Sanierungen und CO2 Bilanz
» Erfahrungen mit langlaufenden Sanierungen
» Verhältnismäßigkeit und Nachhaltigkeit


PFC - Kontaminationen von Boden und Grundwasser

» PFAS vollzugs- und /genehmigungsrechtliches Herangehen:
z.B. Bewertung von schädlichen Grundwasserveränderungen auf Basis von Frachtkriterien und GOW-Werten
» Langfristprognosen für PFAS Quellstärken bei nicht- oder
teilsanierten grundwasserrelevanten Punktquellen


Rechtliche Fragestellungen in der Altlastenbearbeitung

» Praxisbeispiele zur Erfahrung mit rechtlichen Fragestellungen
» Grundwassersanierung an der Schnittstelle zwischen Nachsorge und Vorsorge (z.B. WRRL, GWRRL)
» Erfahrungen mit der LABO-Arbeitshilfe zur Expositionsabschätzung


Neues aus der Forschung: Prozesse, Erkundung, Sanierung,
Überwachung
Kontakt

Nina Weingärtner
Telefon: +49 (0)69 7564-125
Telefax: +49 (0)69 7564-176
E-Mail:

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden