Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Industrietage Wassertechnik 2015

Programm

Programmheft als PDF

Dienstag, 10. November 2015

10:00 Begrüßung und Einführung
S.-U. Geißen, TU Berlin/D

Industrielles Wassermanagement
Chair: S. U. Geißen, TU Berlin/D

10:10 KEYNOTE
Automatisierung und IT-Sicherheit in der Praxis – auf dem Weg zu „Wasser 4.0“?
F. Thören, J. Vasen, Currenta GmbH & Co. OHG, Leverkusen/D
10:35

Abwasser-Monitoring in Echtzeit mit Toxizitäts-Screening zur technischen und wirtschaftlichen Optimierung von Abwassersystemen

K.-U. Rudolph, Prof. Dr. Dr. K.-U. Rudolph GmbH, Witten/D; S. Kreuter, IEEM gGmbH - Institut für Umwelttechnik und Management an der Universität Witten/Herdecke, Witten/D

10:55

Morgenstadt: Industrielles Wassermanagement in Tiflis

M. Mohr, Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart/D; S. Konjaria, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart/D; U. Schließmann, Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart/D

11:15 Kaffeepause und Fachausstellung
11:45

Modellgestützte multikriterielle Prozessoptimierung am Beispiel der Apfelsaftherstellung

K.-H. Rosenwinkel, S. Breitenkamp, M. Beier, Universität Hannover/D

12:05

Energieeffizienz der anaeroben Abwasserbehandlung am Beispiel der Hefe- und Fischindustrie

N. Trautmann, M. Beier, K.-H. Rosenwinkel, Universität Hannover/D

12:25

Monitoring des (Bio)Foulings mit Membran-Fouling-Simulatoren (MFS) und optischer Kohärenztomographie (OCT)

S. West, M. Wagner, Karlsruher Institut für Technologie - KIT/D; H. Horn, DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)/D

12:45

TOC und CSB - Zuverlässige Überwachung nach dem neuesten Stand der Technik - von Kühlwasser bis zum Abwasser

J.-U. Schröter, W. Arts, W. Genthe, LAR Process Anlaysers AG, Berlin/D

13:05

Mittagspause und Fachausstellung

Wasserwiederverwendung und Wertstoffrückgewinnung

Chair: P. Cornel, TU Darmstadt/D

14:35

KEYNOTE
Realisierung industrieller Wasserkreisläufe im internationalen Kontext
A. Hauser, TÜV SÜD Asia Pacific Pte. Ltd., Singapur/SGP

15:00

Optimierung der Wasserrückgewinnung in einem Gasturbinenprozess mit Dampfeindüsung

A. Weigert, J. Müller, K. Steinjan, G. Buchheim, U. Gampe, A. Lerch, TU Dresden/D

15:20

Die Verdampfungstrocknung - Eine Möglichkeit zur CO2-Emissionssenkung für Zero-Liquid-Discharge Herausforderungen

M. Sievers, CUTEC-Institut, Clausthal-Zellerfeld/D; J. Gaßmann, H. Fersterra, C. Klein, BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG/D

15:40 Kaffeepause und Fachausstellung
16:10

Integrierte Membranverfahren minimieren Frisch- und Abwasserströme in der Kosmetik und Lebensmittelindustrie

J. Müller, OSMO Membrane Systems GmbH, Korntal-Münchingen/D

16:30

pH-stabile keramische Nanofiltrationsmembranen zur Wasserreinigung und Kreislaufschließung im Produktionsprozess

I. Voigt, C. Pflieger, M. Weyd, H. Richter, Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS, Hermsdorf/D; T. Fahrenwaldt, T. Wölfel, V. Prehn, inopor GmbH, Veilsdorf/D

16:50

Weitergehende Nutzung kohlenstoffhaltiger Abwasserströme durch biotechnologische Prozesse - Die Strategische Allianz ZeroCarbFP

D. Klein, D. Bogaczyk, L.-C. Phan, Emschergenossenschaft, Essen/D; R. Schulze, L. Jurzitza, G. Meurer, BRAIN AG, Zwingenberg/D

17:10 Posterkurzvorstellung
18:00-
22:00
Posterparty

Mittwoch, 11. November 2015

Innovative Materialien und Technologien

Chair: W. Schmidt, Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen/D

09:00 KEYNOTE

Innovative technologies for industrial water treatment

P. Cauwenberg, VITO – Flemish Institute for Technological Research NV, Mol/B

09:25

Einsatz neuartiger keramischer Membranen in Grund- und Trinkwasser-Anwendungen

C. Maurer, C. Göbbert, A.-G. Roth, A. Perdun, Nanostone Water GmbH, Halberstadt/D

09:45

Partikelseparation aus Wässern über innovative Raumfilter mit kompressiblem Filtermaterial

K. Gantner, Bosman Watermanagement GmbH, Berlin/D

10:05

Vergleich der Deammonifikation in ein- und zweistufigen SBR-Anlagen

C. Lindenblatt, J.E. Drewes, TU München, Garching/D

10:25 Posterpreisverleihung
10:35 Kaffeepause und Fachausstellung
11:05 PODIUMSDISKUSSION
Externe Betriebsführung - pro und contra
Moderation: T. Track, DECHEMA e.V., Frankfurt/D
Teilnehmer:

H. Bennemann, Bayer Pharma AG, Bergkamen/D

M. Brunner, EnviroChemie GmbH, Rossdorf/D

J. Hämling, Rudolf Wild GmbH & Co. KG, Eppelheim/D

J. Krüger, AWS GmbH, Gelsenkirchen/D

D. Krystkiewicz, Villeroy & Boch AG, Mettlach/D

12:20 Mittagspause und Fachausstellung

Praxisbeispiele zu den Themenschwerpunkten

Chair: K.H. Rosenwinkel, Universität Hannover/D

13:35 KEYNOTE

Mikrobiologie in Kühlwasserkreisläufen – Entstehung von Biofilmen und die Problematik von Legionellen

P. Kunz, Hochschule Mannheim und Bio-Logik-Control, Mannheim/D

14:00

Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz in Kühlwassersystemen

A. Hammrich, C. Pohl, DHI-WASY GmbH, Syke/D; J. Kwiatkowski, DHI Polska Sp. z. o. o., Warschau/PL

14:20

Produktionsintegrierter Umweltschutz durch Einsatz von Verdampfertechnologie

A. Ante, J. Köhler, SMS Group, Hilchenbach/D; J. Wentzel, U. Wiegard, SMS Group, Düsseldorf/D

14:40

Optimierung der betrieblichen Abwasserreinigungsanlage eines Galvanikbetriebes durch Prozessautomatisierung

P. Enderle, iwConsulting Engineers e.U., Graz/A

15:00

Anaerobe Abwasserreinigung im Kampagnenbetrieb der Weinbereitung

M. Engelhart, EnviroChemie GmbH, Rossdorf/D; J. Hansen, Universite de Luxembourg, Luxemburg/L

15:20 Schlussworte
S.-U. Geißen, TU Berlin/D
Jetzt Mitglied werden