28. Frankfurter Sonderkolloquium "Batterien und Brennstoffzellen - Elektrochemie für die Energiewende"

Programm

Start: 15:00 Uhr/ Ende gegen 18:30 Uhr
Moderation: Prof. Dr. Jürgen Janek, Justus-Liebig-Universität Gießen und 1. Vorsitzender der DBG

 

15:00 Begrüßung
Prof. Dr. Jürgen Janek, Justus-Liebig-Universität Gießen und 1. Vorsitzender der DBG

15:10 Brennstoffzellen Schlüsseltechnologie für eine nachhaltige Mobilität und Energiewirtschaft
Prof. Dr. Werner Tillmetz, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW), Stuttgart

15:50 Natriumionenbatterien: Energiespeicherung auf Basis gut verfügbarer Elemente
Prof. Dr. Philipp Adelhelm, Friedrich-Schiller-Universität Jena

16:30 Kaffeepause

16:50 Redoxfluss- und Metall-Sauerstoff-Batterien Konzepte und Funktion
Dr. Daniel Schröder, Justus-Liebig-Universität Gießen

17:30 Stabile Kohlenstoffe für Batterien & Brennstoffzellen
Dr.-Ing. Jean-François Drillet, DECHEMA-Forschungsinstitut, Frankfurt am Main

18:10 Diskussion

18:30 Ende der Veranstaltung

 

Das Frankfurter Sonderkolloquium ist eine gemeinsame Initiative von DBG, DVS, GDCh, VDI-BV Frankfurt, Physikalischer Verein Frankfurt, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und DECHEMA e.V..

 

 

 

 

(Stand: 03.01.2019, Programm-Änderungen vorbehalten)

Kontakt

Daniela Verges
Telefon: +49 (0)69 7564-399
Telefax: +49 (0)69 7564-176
E-Mail:

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden