Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DECHEMA-Tag 2019

Programm

Programm als PDF zum Download

13:00 

Begrüßung und Eröffnung Marktplatz

Prof. Kurt Wagemann, Geschäftsführer des DECHEMA e.V.

   
14:00

Begrüßung und DECHEMAX-Preisverleihung

Dr. Klaus Schäfer

Vorsitzender des DECHEMA-Vorstands

14:20

Verleihung des DECHEMA-Preises 2018

 

Laudatio

Prof. Dr. Wolfgang Wiechert

Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

 

Vortrag der Preisträgerin 

 

"Ein Schlüssel zur Nachhaltigkeit - Synthetische Enzymkaskaden"

 

Prof. Dr. Dörte Rother

Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
15:00 Kaffeepause auf dem DECHEMA-Marktplatz
15:30

„Methoden zur Erweiterung der genetischen Variation als Grundlage
für erfolgreiche Pflanzenzüchtung“

 

Prof. Dr. Christian Jung

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung

16:00

"Genome Editing in der Bioökonomie – Benötigen wir ein neues Gentechnikrecht?"

 

Prof. Dr. Christine Lang

Co-Vorsitzende des Bioökonomierats der Bundesregierung

16:30

Podiumsdiskussion
"Alles über einen Kamm? Gen-Scheren, Gentechnik und konventionelle Methoden"

 

Teilnehmer:

  • Prof. Dr. Christian Jung,  Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Prof. Dr. Christine Lang, Bioökonomierat der Bundesregierung
  • N.N. Vertreter aus Politik oder Zivilgesellschaft

 

 

Moderation:

  • Prof. Dr. Kurt Wagemann, DECHEMA e.V.
17:30

Networking mit Imbiss auf dem DECHEMA-Marktplatz

19:00

Ende der Veranstaltung

Jetzt Mitglied werden