DECHEMA-Tag 2019

23. Mai 2019 Frankfurt Teaserbild

Mehr Informationen:  Programm  AGB 

CRISPR-cas: Dieses sperrige Akronym steht für einen Paradigmenwechsel bei der Veränderung von Erbgut. Punktgenaue Eingriffe in das Genom erlauben die Behandlung von Erbkrankheiten ebenso wie neue Möglichkeiten in der Pflanzenzüchtung.

Was bisher in der klassischen Züchtung Mutationen durch Strahlen und Chemikalien vorbehalten war, ist jetzt sehr gezielt möglich.

Doch ob und in welchem Umfang diese Methode auch in Europa Anwendung finden wird, hängt stark von politischen Entscheidungen ab.

 Zwei Vorträge greifen zum einen das Genome Editing in der Pflanzenzüchtung und zum anderen die politische Position zum Thema auf. In der abschließenden Podiumsdiskussion ist auch Ihre Meinung gefragt. Freuen Sie sich auf einen spannenden Nachmittag – wir laden Sie herzlich zur kostenfreien Teilnahme ein!

 

Bereits eine Stunde vor Beginn, sowie in der Pause und beim Ausklang können Sie auf dem DECHEMA-Marktplatz nicht nur die Aktivitäten rund um die Fokusthemen der DECHEMA entdecken, sondern auch mit unseren Experten ins Gespräch kommen und neue und alte Kontakte pflegen. Nutzen Sie die Gelegenheit für Informationen, Diskussion und Networking – wir freuen uns auf Sie!

DECHEMA-Fokus-Themen:  

           
Jetzt Mitglied werden