Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nachhaltige Produktion - Ressourcen und Energie

Programm

Dienstag, 8. Dezember 2015

Rohstoffe

14:00 Begrüßung & Einführung
T. Hirth, Fraunhofer IGB, Stuttgart
14:15 Primärrohstoffe - Realitäten und Potentiale
J. Gutzmer, Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie, Freiberg
14:45

Sekundärrohstoffe – Potential, Prozesse und Strukturen zur Sicherung der Rohstoffversorgung

D. Goldmann, TU Clausthal

15:15 Diskussion der Vorträge
Diskussionsleiter: M. Bertau, TU Bergakademie Freiberg
15:45 Kaffeepause

Wasser

16:05

Industriewasser – Trends und Perspektiven

S.-U. Geißen, TU Berlin

16:35

"Mit genügend Energieeinsatz wird jedes Abwasser zu Trinkwasser" - ein ökobilanzieller Blick auf die Sinnhaftigkeit des technisch Machbaren

E. Rother, Evonik Industries AG, Hanau

17:05 Diskussion der Vorträge
Diskussionsleiter: H. Bennemann, Bayer Pharma AG, Bergkamen
17:35 - 21:00 Diskussionen und Abendbuffet

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Energie

9:00 Umsetzung der Energiewende und Einsatz von Energiespeicher
W. Brinker, Vorstandsvorsitzender EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg bis 30.09.2015
9:30

Energiespeicher - Entwicklungsstand und Perspektiven

M. Beckmann, TU Dresden

10:00 Diskussion der Vorträge
Diskussionsleiter: A. Wörner, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Stuttgart
10:30 Kaffeepause

Luft

10:50

Abgase als Rohstoffquelle

U. Riebel, TU Cottbus; S. Heidenreich, Pall Filtersystems GmbH, Crailsheim

11:20

Technologien der Energiewende im Licht von Luftqualität und Klimawandel

R. Zellner, Universität Duisburg-Essen, Essen

11:50 Diskussion der Vorträge
Diskussionsleiter: P. Wiesen, Universität Wuppertal
12:20 Mittagspause

Boden

13:20 Mitteltiefe Wärmespeicherung im Untergrund  - Potentiale und Möglichkeiten
I. Sass, TU Darmstadt
13:50

Makro-, Mikro- und biogene Schadstoffe – (Öko-)Toxikologisch/Umweltmedizinische Bewertung im Stoffkreislauf

W. Dott, Universitätsklinikum Aachen

14:20 Diskussion der Vorträge
Diskussionsleiter: T. Track, DECHEMA e.V., Frankfurt am Main
14:50 Kaffeepause

Prozessketten/ - integration

15:10

Verkürzung von Prozessketten und Prozessstufen übergreifende Ansätze in der Stahlindustrie

R. Sievering, VDEh-Betriebsforschungsinstitut GmbH, Düsseldorf

15:40

Verbundsimulation bei BASF: Methode und Anwendungen

S. Herzog, BASF SE, Ludwigshafen

16:10 Diskussion der Vorträge
Diskussionsleiter: T. Kolb, Karlsruher Institut für Technologie - KIT
16:40 Verabschiedung
T. Hirth, Fraunhofer IGB, Stuttgart
Jetzt Mitglied werden