15. Herbstkolloquium Prozessanalytik

25. - 27. November 2019 Feierabendhaus, Marl Teaserbild

Themenschwerpunkt: PAT in der industriellen Anwendung
- Innovative Prozessanalytik als zentrales Element im Produktlebenszyklus -

Von der Prozessplanung über die Prozessentwicklung bis hin zur Prozessführung: Prozessanalytik ist ein zentrales Element im Produktlebenszyklus. Wie sie in den einzelnen Phasen eingesetzt wird, wird beim 15. Kolloquium Prozessanalytik anhand von Beispielen aus der industriellen Praxis diskutiert.

15 Jahre Trialog in der Prozessanalytik

Der Arbeitskreis Prozessanalytik beansprucht nicht weniger als die Themenführerschaft im Bereich der Prozessanalytik bzw. der Prozessanalysentechnik (PAT) im deutschsprachigen Raum (DACH). Dafür verbindet er Fachleute aus den drei Sektoren Anwender, Hersteller und Akademia im Trialog und bildet daraus ein fachkundiges Netzwerk mit Community-Charakter. Der Arbeitskreis bietet einen professionellen Einstieg in das Thema, insbesondere auch für Junganalytiker.

Prozessanalytik-Award 2019

Sie haben im Jahr 2018 eine Masterarbeit oder Dissertation betreut, die sich mit der Prozessanalytik beschäftigt? Wenn Sie finden, diese Abschlussarbeit hätte eine Auszeichnung verdient, dann senden Sie Ihren Vorschlag an den Vorstand des Arbeitskreises Prozessanalytik. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des AK PAT.

Prozessanalytik-award 2019:
Vorschlag bis 20. November einreichen

Der Prozessanalytik-Award 2019 wird am 26. November im Rahmen der Abendveranstaltung verleihen.

Motivation

Programm

Teilnahmegebühr und Anmeldung

Veranstaltungsort, Unterkunft und Shuttlebus

Stipendien, Posterpreise und Awards

Autoreninformation

Organisationskomitee

DECHEMA-Fokus-Themen:  

 
Jetzt Mitglied werden